Bundeswehr im Damentrikot

Zur Zeit geht ja die Bundeswehrreform im Schatten der Eurokrise von statten und sieht viele Standortschließungen vor sowie die Verkleinerung der Streitkräfte. Über die Abschaffung hat wohl keineR nachgedacht?! Vermutlich werden davon aber nicht die Bund/eswehr deutscher Fußballnationalspielerinnen betroffen sein, die auf dem Rasen dem Land zwar keine Ehre erwiesen haben, sich aber doch für’s Feldpulver gut eignen müssten:

Hauptgefreite Ursula Holl ist für den Kasten zuständig, dort aber in zweiter Reihe.

 

 

Hauptgefreite Lena Goeßling meldet sich zur Innenverteidigung.

 

 

Auch Hauptgefreite Bianca Schmidt ist im Verteidigerinnendienst.

 

 

Aus dem Kosovo in die Bundeswehr: Stabsgefreite Fatmire Bajramaj ist bekannt für linke Manöver.

 

 

Stabsgefreite Babett Peter ist eiskalt in der Abwehr des Gegners resp. der Gegnerinnen.

 

 

Stabsgefreite Simone Laudehr hält sich mehr im Mittelfeld auf, überzeugt aber auch mit sicherem Schuss.

Dieser Beitrag wurde unter deviantstuff abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s