Innovative Kindersicherung


Viele Seiten im Internet haben eine Altersbeschränkung ab 18 Jahren für nicht-jugendfreie Inhalte, seien es Pornos oder „Gewaltspiele“. Doch meist beschränkt sich die Überprüfung auf die simple Abfrage des Geburtsdatums. Wer es dabei schafft sein Geburtsjahr vor 1993 zu datieren überwindet damit erfolgreich jegliche Hochsicherheitsbarrieren. Die Entwickler des Videospiels Crysis haben sich nun eine neue Kindersicherung ausgedacht, bei der man sich jedoch fragt ob die Seite ab 18 Jahren oder doch eher ab 21 Jahren freigegeben ist…
Wie wird die Kindersicherung in 10 Jahren aussehen? Wird es das Bild einer BluRay-Disc geben?

Dieser Beitrag wurde unter deviantstuff abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Innovative Kindersicherung

  1. lorapops schreibt:

    interessant wäre jetzt, ob Kassette reicht oder VHS bzw. Videokassette funktionieren. totally dumb btw, wenn man heute auch Bilder googlen kann. Schallplatte hätte ich besser gefunden.

  2. pennapops schreibt:

    Schallplatten werden seit vielen Jahren ja auch von keiner Zielgruppe mehr verwendet. Zumindest von keiner, die sich der Begeisterung junger Menschen erfreut. Zumal sie sich im Gegensatz zur VHS, nicht per Bildersuchmaschine finden lässt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s