fuckbooth – fuckbook > deviant Wipsta

Was machen Neo-Macianer_innen als erstes mit ihrem deflorierenden Apfel: Bilder. In schwarz-weiß, gezeichnet, Warhol-Style, Sepia, glühend – mal Emo, mal kool, mal serious, mal verspielt. Auf dem eigenen MacBook kann die aber keine_r mit „ich mag diesen Blick“, „i like your hair“, „you’re so adorable“ oder anderen Kommentaren bzw. „I like“-Buttons versehen, also ab zu freakin Facebook damit. Wer aber unter die Wipsta gegangen ist, sollte einen analogen Fotostrip in einer der von Photoautomaten-gekürten Städte mit Sonnenbrille, Kussmund, erschrockengeöffneten Mund und ernster Miene machen, zu Hause einscannen, den oldskool schwarz-weiß Kontrast noch mit Photoshop verstärken (oba-Wipsta: mit verzerrter-Computermausschrift Kommentare in Neonfraben hinzufügen) und dann hochladen. Vielleicht wäre noch ein Bildtitel à la „takin in lipsicity (NYTimes: neue In-Stadt) angebracht. Jes, lipsicity darf bei den Photoautomaten nicht fehlen, hatte DD eigentlich schon vorher einen?

Dieser Beitrag wurde unter deviantstyle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s